≡ Menu

Wasservergiftung: wenn zu viel Wasser gefährlich wird

wasservergiftungDas Wort Alkoholvergiftung kennt jeder, aber Wasservergiftung? Vermutlich die Wenigsten. Und wie kann das überhaupt sein?Man sagt doch immer, man soll möglichst viel Wasser trinken? Gehen wir diesen Fragen nach und nach auf den Grund…!

Was passiert bei einer Wasservergiftung?

Bei einer Wasservergiftung – in der Fachsprache auch „Hypotone Hyperhydratation“ genannt – verdünnt sich das Blut und der Salzgehallt im Körper sinkt. Paradoxerweise wird man in diesem Fall noch durstiger, eine gefährliche Spirale.

Typische Symptomen einer Wasservergiftung sind:

  • Übelkeit
  • Bauchweh
  • Erbrechen
  • Schwindel
  • Kopfschmerzen

Sinkt der Salzgehalt zu stark kann es zu einem gefährlichen Salzmangel im Organismus kommen, was wiederum zu Organschäden und letztendlich zum Tod führen kann.

Die Erklärung hier für ist ganz simpel:
Der Salzhaushalt geht immer weiter zurück, zeitgleich bekommt der Körper immer mehr Durst, die Urinproduktion wird eingestellt „Bloß nicht noch mehr Salz verlieren“ sagt sich der Körper. Letztendlich kommt es noch zu Flüssigkeitseinlagerung im Gehirn (Hirnödem), tödliche Hirnschwellungen können die Folge sein. Zudem besteht die Gefahr für ein Lungenödem (Wasser in der Lunge), Herzrhythmusstörungen und Nierenversagen.

Wie viel Wasser ist gesund und wie viel gefährlich?

Du musst viel Wasser trinken, dass ist gesund“ – diesen Spruch haben wir wohl alle in unserer Kindheit und Jugend gehört. Er ist auch wahr, so lange man es nicht übertreibt – wie in allen Dingen des Lebens.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung – kurz DGE – empfiehlt täglich 1,5 Liter Wasser zu trinken. Bei schwerer, körperlicher Betätigung (z.B. Sport oder Arbeit) oder heißem Wetter gerne auch bis zu 3 Liter.

Bei 5 Litern täglich wird es kritisch im Körper, ab 7 Liter gefährlich!

Irrglaube: Wasservergiftung durch destilliertes Wasser

In vielen Köpfen hat es sich eingebrannt, dass es gefährlich sei destilliertes Wasser zu trinken und es dadurch zu einer Wasservergiftung kommen kann. Dies ist aber völlig falsch! Warum das falsch ist und warum destilliertes Wasser nicht ungesund ist, erfahren Sie in unserem Artikel: Kann man destilliertes Wasser trinken? Ja, kann man!

Comments on this entry are closed.